Fit durch die Schule

Die Realschule Broich geht unter diesem Motto ab dem neuen Schuljahr eine Gesundheitspartnerschaft mit der AOK Rheinland und dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW als Träger der Initiative ein. Schule und AOK wollen im Rahmen dieser Partnerschaft das Lernen sowie Schulkultur und Schulklima durch verschiedene Maßnahmen gemeinsam gesundheitsförderlich gestalten. So soll z.B. mehr Bewegung in den Schulalltag kommen. Es wird bewegte Pausen geben, in denen die Kinder ihre überschüssige Energie bei Sport und Spiel abbauen können, ebenso soll die Kooperation mit Mülheimer Sportvereinen weiter ausgebaut werden. Und auch die Förderung der Schüler- und Lehrergesundheit steht auf dem Programm, in der Realschule Broich sollen alle fit durch die Schule gehen.

Auf dem Bild zu sehen von links: C.Speckin, Vertreterin der Schule, P.Münstermann, Leiterin des Projekts an der Schule, Frau Vuong, AOK und Schülerinnen und Schüler  bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

RSB AOK 2

RSB AOK 1

RS Broich bewegt sich

Unter diesem Motto gehen wir neue Wege mit dem Ziel mehr Bewegung in unseren Schulalltag zu bringen. Wir möchten vom ständigen Sitzen wegkommen und überschüssige Energie loslassen.


- Bewegte Pause
- Sporthelferausbildung
- Kooperation mit Mülheimer Vereinen
- Sportwoche
- Fitnesstest ab Kl. 5
- Bewegung und Lernen
- Sportunterricht
- Klassenübergreifende Skifreizeit des Jahrgangs 7
- RS Broich on Ice
- Kooperationspartner: Tanzschule Ritter, AOK Rheinland, DAK

Bewegte Pause:
In einer AG erarbeiten wir Spiele für die Pause und die Schüler organisieren die Ausleihe der Spielgeräte in Eigenregie.

Sporthelferausbildung:
Ab dem Schuljahr 2019/2020 bilden zwei zertifizierte Sportlehrer unserer Schule in einer AG Schüler des 8. Jahrgangs zu Sporthelfern aus. Sporthelfer unterstützen bei Sportfesten, Pausensport, AGs usw. Die Schüler bekommen am Ende ihrer Ausbildung ein Zertifikat des Landessportbunds NRW.
Mitmachen lohnt sich!

Kooperation mit Mülheimer Vereinen:
Was gibt es in Mülheim alles für tolle Sportarten? Wir wollen viele von den Sportarten und den Vereinen, die diese anbieten, kennenlernen und ausprobieren. Im Gegenzug kann jeder Verein um neue Mitglieder für sich werben. Im Sommerhalbjahr 2018/19 hatten wir schon interessante Einblicke in die Sportarten Taekwondo beim TSV Viktoria, Badminton beim 1.BV Mülheim, Tanzen bei der TSR Dance Academy, Bogenschießen beim TB Speldorf und weitere werden folgen.
Informationen zu unseren Angeboten findet man an unserem Sportinfobrett gegenüber des Vivariums.

Sportwoche:
1x im Schuljahr führen wir eine Sportwoche mit abwechslungsreichem Programm für alle Jahrgangsstufen durch.
Die Klassen 5 – 7 starten in den Bundesjugendspielen mit den Disziplinen Laufen, Springen, Werfen.
Parallel dazu gibt es für diese Altersstufen das alternative Sportfest, bei dem sich die Klassen eines Jahrgangs gegeneinander messen im Torwandschießen, Sackhüpfen, bei einer Wasserstaffel und einem Hindernislauf.
Der 8.Jahrgang spielt in Klassenteams ein Völkerballturnier. Jahrgang 9 ermittelt einen Jahrgangssieger im Frisbee und der 10. Jahrgang spielt im Brennballturnier (mal mit mal ohne Hindernisse) seinen Klassensieger aus. Hier ist Teamplaying gefragt!
Organisiert und durchgeführt wird diese Sportwoche von den Kollegen der Fachschaft Sport mit Unterstützung der Schüler des 10. Jahrgangs.

Fitnesstest ab Klasse 5
Ab dem Schuljahr 19/20 wird es im Sportunterricht zum Start einen Fitnesstest für unsere neuen 5.Klässler geben. Mit Hilfe dieses Tests wollen die Sportlehrer den Ist-Zustand in den Bereichen Koordination und Kondition herausfinden, um in den folgenden Monaten darauf gezielt aufbauen zu können. Eine Rückmeldung an die Eltern soll die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre noch intensivieren.

Bewegung und Lernen (das kommt erst ab dem nächsten Schuljahr dazu) !!
Wir möchten die Konzentrationsfähigkeit und das Leistungsvermögen unserer Schüler verbessern. Daher wird es auch im Unterrichtsalltag immer wieder Bewegungssequenzen in allen Fächern geben.
Kurze Verschnaufpausen innerhalb des 90-minütigen Stundenrasters oder Auspowerspielchen sollen unsere Schüler mit wenig Aufwand wieder ins Unterrichtsgeschehen zurückholen. Dazu haben die Fachlehrer einen „RSB beweget sich-Katalog“ mit erprobten Übungen.

Sportunterricht:
Im Sportunterricht bewegen wir uns innerhalb der curricularen Vorgaben. Es werden alle Bereiche abgedeckt, so dass alle Schülerinnen und Schüler im Laufe ihrer Schullaufbahn viele verschiedene Sportarten kennenlernen werden. Ergänzt werden diese dann von den Sportarten unserer Kooperationspartner, der Mülheimer Sportvereine.

Kooperationspartner:
Seit Jahren arbeitet die RS Broich sehr eng mit der Tanzschule Ritter zusammen. Im Jahrgang 7 gibt es einen HipHop-Kurs mit abschließender Aufführung bei der Zeugnisvergabe der Klasse 10. Im Jahrgang 9 gibt es einen 10-wöchigen Tanzkurs in den Standardtänzen mit großem Abschlussball in der Stadthalle Mülheim.
Die Lehrer der RS Broich bilden sich stetig weiter im Themengebiet der bewegten Schule. Wir besuchen Fortbildungen und Seminare, die in hohem Maße von der AOK Rheinland unterstützt werden.
Wir nehmen teil am großen Programm „fit4future Teens“ für die Klassen 8 und 9 der DAK, welches auf 2 Jahre ausgelegt ist.

Klassenübergreifende Skifreizeit des Jahrgangs 7:
Seit vielen Jahren fahren rund 90 Kinder des 7. Jahrgangs kurz vor den Halbjahreszeugnissen eine Woche auf Skifreizeit. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, allen Kindern wird der Spaß am Wintersport nähergebracht. Viel Bewegung an der frischen Luft, gemeinsame Spieleabende und klassenübergreifende Freundschaften zeichnen diese Fahrten aus.

RS Broich on Ice:
Gemeinsames Erleben und viel Spaß stehen beim jährlichen Eislaufevent unserer Schule im Vordergrund. Schüler, Eltern und Lehrer aller Schulstufen treffen sich in der Eislaufhalle Duisburg, um ein paar nette Stunden auf und/oder neben der Eisbahn zu verbringen. Stets ein Riesenspaß!

 

linie
Copyright 2016 - Städtische Realschule Broich