Erdkunde-Wettbewerb 2016

In diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 am Diercke-Erdkunde-Wettbewerb teilgenommen. Nachdem in einer ersten Runde die jeweiligen Klassensieger ermittelt wurden, konnte sich Tim Bengs aus der 10a in der zweiten Runde als Schulsieger der Realschule Broich gegen seine Mitschüler durchsetzen und hat sich damit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Damit rückt die Chance näher, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden und am 10. Juni beim großen Finale in Braunschweig anzutreten.

Auf den weiteren Plätzen folgten die Klassensieger Felix Reithe (9e), Jannik Bilstein (8c) und Finn-Ole Hartmann (8a).

Wir drücken Tim Bengs auf der Landesebene natürlich weiterhin alle Daumen und gratulieren auch den anderen Schüler/-innen zum Sieg in ihren jeweiligen Klassen.

IMG 4089 2

Frieden ist eine Kunst

Im Rahmen einer Unterrichtsreihe zum Thema Krieg und Frieden in der Kunst erarbeiten wir in Klasse 10 die kulturelle Entwicklung des Themas in Darstellungen verschiedener europäischer Künstler und Epochen. Über Altdorfers „Alexanderschlacht“, Goyas „Desastres de la guerra“, Lehmbrucks Skulptur „Der Gestürzte“ zu Kohlezeichnungen, Skulpturen und Antikriegsplakaten von Käthe Kollwitz, Picassos „Guernica“, den früh gegen Faschismus gerichteten Fotomontagen John Heartfields und bis heute gesellschaftskritischen Plakaten des Klaus Staeck sowie aktuellen Beiträgen internationaler Künstler, wie sie z.B. in der Ausstellung „Zeichen gegen den Krieg“ zum 100. Jahrestag des ersten Weltkriegs 2014 im Lehmbruck Museum Duisburg präsentiert wurden.

Die Schüler/innen sind dabei herausgefordert, sich mit einzelnen Kunstwerken in ihren historischen Kontexten auseinanderzusetzen, die Methoden, Techniken und Wirkungsweisen der künstlerischen Darstellungen kennen zu lernen und sich zu eigenen kreativen Auseinandersetzungen mit der Thematik Krieg und Frieden, aktuell vor dem Hintergrund kriegsbedingter Flucht und Asylsuche in Deutschland anregen zu lassen.

Die unterschiedlichen Arbeitsprozesse und Ergebnisse werden dokumentiert, teilweise in der Schule ausgestellt und als Beitrag einzelner Arbeitsgruppen als Wettbewerbsbeitrag des 63. Europäischen Wettbwewerbs für das Schuljahr 2015/16 eingereicht.

Flucht8

 

Alle Arbeiten können Sie in der Kunstgalerie Klasse 9/10 sehen.

 


WhatsOn  - ein multimedialer  Krimi 

Mit diesem Schreibprojekt hat die Klasse 8c an dem Wettbewerb "Digitale Bildung Neu Denken" teilgenommen und als Hauptpreis ein Digitales Klassenzimmer, d.h. ein Rollenverteilung mit 32 Tablets und weiterem Equipement gewonnen.

Für weitere Informationen zu diesem Deutschprojekt bitte auf folgende Links klicken:

Zeitschrift 

Projektbericht

WhatsOn - Textauszüge

Ein ganz besonderer Dank gilt folgenden Schülerinnen und Schülern:

 

Lesewettbewerb 14/15

kind

6. Klassen

1.  Sharon Agyardo  (6d)
2.  Louis Dephilipp   (6c)
3.  Annika Meister   (6d)
 

 

JugendDebattiert1




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PresseDebatte


Chemie

Sandra Simmert, Klasse 9a, Chemiekurs 9 WP I, hat am Wettbewerb "Chemie entdecken" teilgenommen und für ihre herausragend gute Lösung der Aufgaben eine Urkunde mit Auszeichnung bekommen!
Immerhin haben mehr als 4700 SchülerInnen aller Schulstufen an diesem Wettbewerb teilgenommen, die Konkurenz war also groß.
Sandra wird nun zur Jahresabschlussfeier an der Universität Köln eingeladen, zu der zahlreiche Gäste aus ganz Deutschland erwartet werden.
"Chemie entdecken" ist ein Experimentalwettbewerb mit Zusatzaufgaben, der weitgehend selbstständig bearbeitet wird. Durchgeführt wird er von einem Arbeitskreis mit Vertretern der Universität Köln, der chemischen Industrie und LehrerInnen unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Schule und Weiterbildung.

linie
Copyright 2016 - Städtische Realschule Broich