1. Ausflug der neuen Vivarium-AG: Ausstellung „Zeugen der Urzeit“


 

Um die über 35 neu angemeldeten Schüler/innen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 besser kennenzulernen, machten wir (Frau Hasenmüller, Herr Malescha und Matthias Wunderlich) am 09.09.2016 einen Ausflug zur Ausstellung „Zeugen der Urzeit“.

Diese, zu dieser Zeit ansässige, Ausstellung im Rhein-Ruhr-Zentrum zeigte in 19 großen Terrarien über 100 Tiere.

Neben Spinnen, Leguanen, Skorpionen und Chamäleons gab es noch sehr viel mehr Tiere zu bestaunen.

spinne pfleger leguan

Auf Grund der Führung, an der wir teilnahmen, konnten wir viele Tiere noch sehr viel näher betrachten. Teilweise nahm der Tierpfleger die Tiere aus dem Terrarium-wenn ungiftig-um sie besser betrachten zu können und bei giftigen Tieren, die sich versteckt haben, „scheuchte“ er sie in den vorderen Teil des Terrariums.

Natürlich bekamen wir durch die absolut kompetente Führung viele interessante  Extrainformationen über die Tiere.

Erstaunt waren die Schüler/innen vor allem von der Tatsache, dass Chamäleons die Farbe verändern, weil sie damit untereinander kommunizieren und damit auch ihre Stimmung zum Ausdruck bringen. Sicher haben schon einige bemerkt, dass unser schuleigenes Chamäleon morgens sehr schön grün ist und im Laufe des Tages bzw. der Pausen oftmals gräulicher erscheint. Aber hinterfragt hatte das bisher keiner so wirklich...

rrz scorpion

 

Weiterhin verblüfften vor allem die Skorpione. Nachdem wir einiges Interessantes schon über die schwarzen Skorpione erfahren hatten wurde uns ein Zaubertrick angekündigt. Natürlich war da die Aufregung groß-und wir wurden nicht enttäuscht! Die Skorpione leuchteten plötzlich grell blau auf, als eine Schwarzlicht-Taschenlampe auf sie gerichtet wurde.

Fluoreszenz war hier das Stichwort. Dieses Phänomen ist auch durch das Mondscheinlicht beobachtbar.

Alles in allem war es ein sehr schöner Ausflug, in dem die 5.Klässler/innen mit sehr viel Vorwissen glänzen konnten, Spaß hatten und wir einander kennen lernen konnten.

Wir können jedem nur empfehlen diese Ausstellung- die inzwischen vom 15.09. bis 01.10.2016 im Limbecker-Platz in Essen ist- zu besuchen und die kostenlose Führung (inzwischen nur noch 16Uhr) mitzumachen!!!!

(A.Hasenmüller)


linie
Copyright 2016 - Städtische Realschule Broich