Einladung zum Multimedia-Theater "Geduldete Träume"

 

Mit dem Multimedia-Theater „Geduldete Träume“ gehört die Realschule Broich aus Mülheim an der Ruhr zu den  Preisträgern des 64. Europäischen Wettbewerbs, an dem sich  bundesweit  1240 Schulen mit insgesamt 85 229 Schülerinnen und Schülern aller Altersgruppen und Schulformen

beteiligten.

Am 21. und 22.3. 2018 wird das außergewöhnliche Multimedia-Theaterprojekt, das auf wahren Gegebenheiten und Erlebnissen der aus Syrien, Kurdistan und dem Irak  geflüchteten Kinder und Jugendlichen  basiert, im Rahmen mehrerer Vorstellungen  in der Aula der Realschule Broich der Öffentlichkeit präsentiert. 

Besonders Schüler sollen durch das Theaterprojekt angesprochen werden, denn geflüchtete Kinder und Jugendliche gibt es an fast allen Schulen.  Die Jugendlichen aus dem Irak, Syrien oder Kurdistan  besuchen  Deutschsprachkurse oder werden zunehmend in regulären Schulklassen unterrichtet.       In ihrem Inneren  tragen sie Erinnerungen an das, was ihnen vertraut war und die Angst vor dem, was sie erwartet.  Viele von ihnen wurden weggeschickt, ohne zu begründen.                                                                                               Viele  von ihnen wurden  mitgenommen, ohne zu  erklären.                                                                                              Welche Bilder die Flucht in den kindlichen Seelen hinterlässt, wird verschwiegen.        

Bislang haben die Erwachsenen berichtet.  Die Kinder fügten sich in den Lauf der Ereignisse und wurden wenig beachtet.  Die  aufgedrängten Ereignisse veränderten die Kinderseelen und  ließen ihre  Unbeschwertheit schwinden.

Nun möchten die Kinder und Jugendliche, das, was sie auf dem langen Weg nach Deutschland er- und durchlebt haben,  in Wort, Bild und Film erzählen.  Sie wollen sich mitteilen, denn auch sie haben die Flucht erlebt, auch sie kennen Schmerz und Angst … und auch sie haben Träume die sie leben lassen wollen… irgendwie… und irgendwann.

Das  Multimedia-Theater „Geduldete Träume“,   ist eine Eigenproduktion,  in der die aus Syrien, Kurdistan und dem Irak geflüchteten  Jugendlichen ihre Erlebnisse mit teilen wollen und würden sich freuen Sie als Zuschauer in einer der folgenden Aufführungen begrüßen zu dürfen:

Mi. 21.März 2018, 11.00 Uhr,

Mi. 21.März 2018, 19.00 Uhr,

Do. 22.März 2018, 11.00 Uhr,

Alle Aufführungen finden in der Aula der Realschule Broich, Holzstraße 80, Mülheim/Ruhr statt.

Kartenvorverkauf:

 im Sekretariat der Realschule Broich, Holzstraße 80, Tel: 0208-4554870  

oder direkt vor den Aufführungen  im Foyer der Realschule Broich

Erwachsene 5,-Euro, Kinder 2,- Euro

Mit diesem Link gelangen Sie zu unserem Videotrailer: https://www.youtube.com/watch?v=TMM9yAcGxPE

 

Plakat Geduldete Traeume

 

 

 

linie
Copyright 2016 - Städtische Realschule Broich